Vorteile, wenn man von Coworking Spaces arbeitet

Coworking Spaces und auch geteilte Büros werden immer beliebter. Dies hat viele unterschiedliche Gründe und auch viele Vorteile, die in diesem Artikel gemeinsam behandelt werden sollen. Man kann aber bereits seit Anfang dieses Jahres einen deutlichen Trend zur Bürogemeinschaft erkennen. Wenn Sie bislang noch nicht davon gehört haben, dann müssen Sie sich nun nicht komisch vorkommen.

Es ist wahrhaftig ein sehr neuer, aber dynamischer Trend.

Was sind Coworking Spaces?

Um die Gründe und auch die Vorteile zu benennen, möchten wir vorerst thematisieren, was Coworking Spaces eigentlich sind. Coworking Spaces heißt eigentlich Bürogemeinschaft im Deutschen. Der Trend dazu entstand vor einiger Zeit im Silicon Valley, wo sehr viele innovative technologische Fortschritte entwickelt werden/wurden.

Bei dieser neuen Arbeitsform mieten sich verschiedene Freiberufler, Startups und andere Kreative ein riesiges Bürokomplex und arbeiten Seite an Seite. Dadurch kann man zum einen besser neue Kontakte knüpfen und zum anderen auch voneinander lernen. So entstehen beispielsweise sehr interessant Softwares, die sich ansonsten gar nicht hätten ergeben.

Es ist keine Seltenheit, dass man hier einen Mitgründer trifft oder auch einen Geschäftspartner findet, der die gleiche Idee oder Vision verfolgt.

Warum macht man dies?

Wie bereits beschrieben, hat man dadurch die Chance viele neue Leute kennenzulernen, die ein ähnliches Ziel verfolgen, wie man selbst. Viele Leute nutzen die Coworking Spaces, weil diese einfach das Büro brauchen, um wirklich effektiv zu arbeiten und noch zu wenig Geld haben, um sich alleine ein Büro zu mieten.

Des Weiteren macht es auch Spaß mit vielen Gleichgesinnten zusammenzusitzen und sich auszutauschen. So entstehen sehr schnell neue Ideen und man sich gegenseitig fördern und fordern. Die Preise für solche Spaces bewegen sich auch in einem moderaten Rahmen, sodass es für viele Startups einfach finanzierbar ist.

Doch nicht nur Startups und Freelancer lassen sich hier antreffen, sondern ebenso Angestellte, die einfach mal einen Tapetenwechsel brauchen.

Vorteile von Coworking Spaces

Es gibt nicht nur die zwischenmenschlichen Vorteile, die bereits immer kurz angeschnitten wurden, sondern darüber hinaus noch viele weitere Vorteile, weshalb sehr viele Personen sich für die Coworking Spaces entscheiden. Beispielsweise ist die Ausstattung ein entscheidender Punkt.

So muss man sich nicht ständig das neuste Equipment, Schreibtische und Stühle kaufen, sondern kann diese einfach mieten. Das Gleiche gilt selbstverständlich auch für die Kaffeemaschine. Wenn Startups wachsen, müssen diese auch nicht gleich neue Büros anmieten, sondern können erst einmal Seite an Seite arbeiten und entwickeln dadurch einen viel stärkeren Teamgeist.

Darüber hinaus hat man einfach eine sehr solide und starke technische Infrastruktur. Man kann ganz bequem arbeiten und sozusagen von Coworking Space zu Coworking Space ziehen. Dadurch, dass man immer alles Nötige in der Bürogemeinschaft vorfindet, ist man nicht geographisch gebunden. Sie sollten es einfach mal ausprobieren und mit Sicherheit werden Sie dies nicht bereuen!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.